FANDOM


Ayane

Größe=200px

Ayane.jpg

Größe=150px

Japanischer Name あやね
Romaji ayane
Profil
Alter 16
Geschlecht weiblich
Spezies Mensch
Haarfarbe schwarz
Augenfarbe schwarz
Fähigkeiten
Fähigkeiten Toleranz gegenüber Schmerzen
Ausrüstung Betäubungs Darts
Zugehörigkeit
Verwandtschaft Chizuru - Mutter
Nagamasa - Vater
Machi - Schwester
Kikyou - Großmutter
Yashiro - Urgroßmutter (Mütterlicherseits)
Freunde Monjirou
Sonstiges
Auftritt(e) Manga:Kapitel 1: Drifted Away
Anime:Episode 01 - Ins Paradies geschwemmt!?
Synchronsprecher(in) Saeko Chiba (Anime)


AllgemeinesBearbeiten

Ayane ist eine der Bewohnerinnen der Insel Airantou. Sie ist Machis jüngere Schwester und Suzus ärgste Rivalin, da sie immer versucht, diese wenigstens in einem der Wettbewerbe einmal zu schlagen und sie will ebenso wie alle anderen Mädchen der Insel Ikutos Herz erobern. Die Tatsache, dass sie aber ständig verliert, lässt dies Suzu etwas in Bezug auf ihre Fähigkeiten als Individuum anzweifeln. Trotz ihres Aussehens ist sie tatsächlich erst 16 Jahre alt, aber da sie unterentwickelt ist in Bezug auf ihrer Oberweite, sie sehr eifersüchtig auf Suzu, wegen derer weiter entwickelten Oberweite und sie reagiert sehr empfindlich darauf, wenn jemand sagt, die ihrigen seien flach. Trotz alledem ist sie eng befreundet mit Suzu, in der Regel ist sie die erste, die in ihr Haus kommt, wenn es regnet und sie übernachtet auch, als Suzus Mutter verschwunden ist. Sie hofft dennoch insgeheim, sich Ikuto schnappen zu können, um endlich einmal über Suzu triumphieren zu können. Ayanes bester Freund ist der Strauß Monjirou, der ihr immer hilft. Sie ist eine Miko am lokalen Schrein zusammen mit Machi und ihrer Mutter Chizuru (die Ikuto Anfangs für ihre Schwester hielt).

AussehenBearbeiten

Ayane ist wütend.

Gleichwohl sie schon 16 Jahre alt ist, ist sie körperlich, betreffs ihrer Oberweite, noch etwas unterentwickelt. Sie ist ca. 144 cm hoch. Ihre Augen sind pechschwarz. Ihre Haare sind von blauschwarzer Färbung und sie trägt ihr Haar mit zwei seitlichen Zöpfen, die mit weißen Bändern gebunden sind und wie so manch der anderen Mädchen der Insel, trägt sie einen Pony der ihre Stirn fast völlig verdeckt. Ähnlich wie bei ihrer Schwester Machi, trägt sie als Bekleidung einen weißen Kimono und eine blaue Hakama.

CharakterBearbeiten

Ayane (brust).jpg

Sie hasst Suzu wegen derer großen Brüste.

Sie ist insofern sehr arrogant, indem sie von sich behauptet, sie sei das hübscheste Mädchen auf der Insel. In Suzu sieht sie immer ihre ärgste Rivalin, da sie wegen deren Oberweite eifersüchtig ist und sie reagiert bei einem Vergleich mit Suzu, bisweilen sehr empfindlich. Sie hat eine tödlich Angst vor Machi, ihrer älteren Schwester und leidet sehr unter deren Schikanen. So erfüllt sie ihrer Schwester jeden Wunsch um nicht als Versuchskaninchen für die Vodoo-Künste ihrer Schwester herhalten zu müssen. Sie übt ihre Tätigkeit am lokalen Schrein als Miko, zusammen mit Machi und ihrer Mutter Chizuru sehr gewissenhaft aus. Des Weiteren ist sie ein Pechvogel, der das Unglück magisch anzieht, so landet sie in der Regel bei Auseinandersetzungen mit Machi in einer für sie ungünstigen Position und steckt somit regelrecht fest. Passenderweise ist sie an schlechten Situationen gewöhnt, so dass sie sich eine fleischfressenden Pflanze hält, welche aber beißt, wobei sie denkt, dass diese nur spielt. Sie liebt scharfes Essen, da sie weiß, dass Machi und Suzu es nicht von ihr nehmen würden.

Nach dem sie dann auch noch versehentlich Ikuto küsst, findet sie, dass sie sich ihm nicht mehr nähern kann, ohne immer verwirrt zu sein, da sie echte Gefühle für ihn entwickelt. Während des ganzen Verlauf des Manga wird es ironischerweise gezeigt, dass sie trotz ihrer intriganten Persönlichkeit, in Wirklichkeit ein reines Herz hat und dass sie sich normalerweise sehr rücksichtsvoll in bestimmten Situationen verhält. Sie ist die einzige, die Ikuto und Mei Mei wegen ihres Dates nicht auszuspionieren oder zu sabotieren versucht, sonder sie gab den beiden eine Schriftrolle mit Anregungen für die besten Plätze für ein Rendezvous. Sie ist auch diejenige die in der Lage ist, sich an Michirus Namen zu erinnern, während anderen dies nicht möglich war.

FähigkeitenBearbeiten

Sie ist sehr intelligent, die beste Schelmin auf der Insel. Ihr Körper hat eine große Toleranz gegenüber Schmerzen aufgrund ihrer vielen Pannen entwickelt. Sie verwendet auch recht häufig einen riesigen Strauß namens Monjirou für Transporte aller Art und verwendet sogenannte Betäubung-Darts als ihre Hauptwaffe. Aufgrund der Experimente ihrer Schwester, bei der sie als eine Art Versuchskaninchen herhalten muss, hat sie eine gewisse Resistenz gegen Flüche gewonnen.

Bezüglich ihrer Kenntnisse in Magie, ist sie weniger versiert als ihre Schwester Machi. Im Manga ist Ayane in der Lage, einen Vertrag mit einem schwachen Geist namens Den-Den Daikon (er ähnelt einem Rettich) abzuschließen. Jedoch hat dieser eine masochistische Art an sich und erledigt oft seine Aufgaben nicht, mit der Absicht, eine Bestrafung zu erhalten.

VergangenheitBearbeiten

HandlungBearbeiten

Neue AnkunftBearbeiten

Ayane beim spionieren.png

Ayane spioniert.

Ayane im Bad mit Suzu und Ikoto.png

Ayane stört Ikuto beim Baden.

Sie trifft erstmals auf Suzu und Ikuto, einem männlichen Wesen, welcher schiffbrüchig auf dieser Insel strandet, indem sie den beiden nachspioniert. Nachdem sie von den beiden entdeckt wird, kommt es zu einem Streit zwischen ihr und Suzu, dabei stürzt sie und landet mit dem Kopf voran in den Sand. Etwas später, als Suzu ein gemeinsames Bad mit Ikuto nimmt, platzt Ayane herein und stört die beiden und bringt Ikuto in arge Verlegenheit. Dabei kommt es erneut zu einem Streit zwischen ihr und Suzu, zum Leidwesen von Ikuto. Etwas später entführt sie Ikuto, mithilfe ihres Strauß Monjirou und zieht den armen Ikuto hinter sich her. Jedoch strauchelt der Strauß, da er sich in einem Seil von Rin verfängt und Ayane stürzt kopfüber ins Wasser. Dennoch gibt sie wie die anderen Mädchen, die Hoffnung nicht auf, sich Ikuto eines Tages zu angeln.


WeblinksBearbeiten


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki